Meine Methoden

Meine Überzeugung ist es, dass Sie bereits alles in sich tragen, was Sie als Individuum oder auch als Team für eine gute Lösung benötigen (hier eine kleine metaphorische Geschichte dazu).
Ein Coaching kann hilfreich sein, um vorhandene Stärken und Wertestrukturen wiederzuentdecken und für sich nutzbar zu machen.

 

Mein Ansatz ist lösungs- und ressourcenorientiert.

Und unabhängig von jeglicher Methode ist die Basis unserer gemeinsamen Arbeit immer, dass ich Ihnen stets sehr aufmerksam zuhöre und Ihnen meine ungeteilte Aufmerksamkeit schenke.

 

Ich arbeite vor allem mit Methoden aus dem systemisch-lösungsorientierten Coaching und dem NLP  sowie mit dem körperorientierten Ansatz SEI® - (Somatische Emotionale Integration nach Dami Charf), der ein grundsätzliches Bewusstsein bezüglich verschiedener Formen von Traumatisierungen, deren Folgen und den Umgang damit beinhaltet. Sie sollten als mögliche Quelle persönlicher Schwierigkeiten keinesfalls außer Acht gelassen werden. Diesen Ansatz bezeichne ich als traumasensibles Coaching.

 

Mit Begeisterung nutze ich die Möglichkeiten, die das wingwave®-Coaching bietet. Dies ist eine sehr wirksame Methode des Kurzzeit-Coachings, die eine Steigerung der emotionalen Stabilität in verschiedensten Situationen und das schnelle Lösen von Blockaden bewirken kann.

 

An geeigneter Stelle greife ich auch gerne auf ein ausgefeiltes Psychographie-Modell (nach Dr. Dietmar Friedmann) zurück, das die Grundlage für die ILP®-Methode darstellt. Dieses Modell kann Ihnen helfen, mehr über sich und andere zu erfahren, unterschiedliche Verhaltensweisen nachzuvollziehen und Ihre Kompetenzen gezielt und typgerecht weiterzuentwickeln.

 

 

 

 

Wege finden...

Kurzvortrag über meinen Coachingansatz